Codingcom Logo Programmierung
Webdesign
Planung
Beratung
Startseite Produkte Preise Partnerlinks Kontakt Impressum  
Telefon 05141 977004 - E-Mail 22.02.2019 - 01:01:09

IT-Glossar / Begriffserklärung: V

VBA - Visual Basic for Applications

An BASIC angelehnte Makro-Programmiersprache




VBScript - Visual Basic Script

An Visual Basic angelehnte Programmiersprache zur Steuerung von Browsern und ActiveX-Controls. Konkurrenzprodukt von Microsoft zu Javascript von Netscape


VML - Vector Markup Language

Die Vector Markup Language ist eine auf XML basierende Erweiterung, mit der Vektorgrafiken in HTML-Seiten eingebettet werden können.




Virus

Computer-Viren sind kleine Programme, die in der Lage sind, fremde Softwareprodukte wie Betriebssysteme oder Anwederprogramme zu befallen und dabei großen Schaden am befallenen System anzurichten. Viren-Programme bestehen meistens aus mehreren Teilen: 1. Reproduktionsteil (ist für die Vermehrung und Ausbreitung des Virus zuständig). 2. Erkennungsteil (prüft, ob der Virus das betreffende System bereits befallen hat. Ist dies der Fall erfolgt die Ausbreitung mit einer höheren Geschwindigkeit). 3. Tarnungsteil (schützt den Virus vor einer möglichen Entdeckung durch Antiviren-Programme). 4. Bedingungsteil (definiert die Bedingung, unter der die Ausbreitung des Virus bzw. die spätere Schädigung des Systems erfolgen soll). 5. Schadensteil (legt fest, welchen Schaden der Virus auf dem Computer anrichten soll). Obwohl es ziemlich viele verschiedene Viren gibt, schützen normalerweise Antivirenprogramme den Computer vor Virenbefall. Allerdings sollte man sie regelmäßig updaten, da regelmäßig neue Viren in den Umlauf kommen.